Abfahrt

Abfaaaaahrt!

Die letzten beiden Monate waren wirklich anstrengend. Deshalb waren wir echt happy, als es am 2. Januar endlich losging. Eigentlich waren wir gut vorbereitet….aber wie es  immer so ist hat es dann doch ein bisschen gedauert bis alle im Auto waren, sich am Flughafen wieder alle gefunden haben, das Gepäck endlich aufgegeben war….usw. usw. Gut, dass wir ein etwas größeres Helfer- und Verabschiedungskommande dabei hatten (vielen lieben Dank nochmal!):Abfahrt AbfahrtAus dem gemütlichen Kaffee beim Starbucks gegenüber vom JAT-Schalter am Flughafen ist natürlich nix geworden, weil uns die Zeit davon gelaufen ist (wie man sich das halt immer so nett vorstellt, gell?). Aber vielleicht klappt das ja beim nächsten Mal.

Der Flug war ziemlich ereignislos: beide Kinder haben gepennt und Rüdiger und ich haben erstmal durchgeatmet. Das war auch ganz gut so, denn in Belgrad hatten wir dann das nächste Problem: 100 kg Gepäck, ein Mann mit gebrochenem Arm, zwei Kleinkinder und ein viel zu kleiner Mietwagen. Naja, nach den letzten Wochen kann uns eigentlich nichts mehr schocken. Trotzdem waren wir echt froh, als wir endlich im Hotel waren.

Ein Gedanke zu „Abfaaaaahrt!

  1. 100kg Gepäck?!?! WooooooooW.

    Schön, dass es euch gut geht, der 1. Stress Schnee von gestern ist und der frische serbische Schnee euch glücklich macht.
    Liebe Grüße aus Mainz,
    Eva

Kommentar verfassen